GRATIS E-BIKE TRAINING VON PRO SENECTUTE IN UZNACH

E-Bikes liegen im Trend. Immer mehr Menschen nutzen die Elektrovelos für den Arbeitsweg oder in der Freizeit.

Am Samstag, 27. April 2019, von 10.00 bis 15.00 Uhr findet auf dem Parkplatz der ehemaligen Firma  Mettler Toledo AG in Uznach (Buchbergstrasse 4, Uznach) ein E-Bike-Sicherheitsfahrtraining statt.

Die Kantonspolizei St. Gallen unterstützt diese Präventionsaktion zum Thema mit allgemeinen Verkehrsvorschriften, Fahrberechtigungen, Fahrradausrüstung etc. Als Hauptthema werden die Gefahren im Verkehr ebenso angesprochen wie das richtige Verhalten. Diesbezüglich wird dieser Anlass durch einen Funktionär der Kantonspolizei begleitet, welcher den Besuchern auch für Fragen zur Verfügung steht.

Unter Anleitung von 2 erfahrenen Werkstattmechaniker von Ciclosport Mollis lernen die Teilnehmenden die wichtigsten Komponenten von E-Bikes kennen. Von der Wartung bis zu den Serviceintervallen und der Bedienung & worauf beim Kauf eines E-Bikes zu achten ist. Es stehen dazu auch Testfahrräder der Firma Ciclosport zur Verfügung. Die Teilnehmenden erleben im Praxisteil das Fahrgefühl von Elektrovelos. Nach einer Einführung werden das richtige Schalten und Bremsen geübt und es steht ein Geschicklichkeits-Parcours bereit. Spürbar wird so, was die Fahrunterstützung der E-Bikes vom sanften Schub bis zur vollen Kraft leistet. Der Kurs ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Parcour und die Mitarbeiter von Pro Senectute, der Kantonspolizei St. Gallen und von Ciclosport stehen ihnen beim Anlass zur Verfügung. Auch Zuschauer ohne E-Bike sind herzlich willkommen! Sie können sich mit Getränken und Kuchen verköstigen.

(OriginalMitteilung, Pro Senectute Zürichsee-Linth, 055 285 92 40, www.sg.prosenectute.ch)

Top