FCRJ: DER SECHSTE VERSUCH GEGEN DEN FC WIL

Am Sonntag kommt es um 16 Uhr zum St. Galler Derby in der Challenge League.  Zum sechsten Mal treffen der FCRJ und der FC Wil gegeneinander an. Noch nie ist es dem FCRJ gelungen, den FC Wil zu schlagen. Gerade jetzt wäre dies aber eminent wichtig, um wieder Selbstvertrauen und notwendige Punkte zu sammeln.

Eines hat das Spiel der Schweizer Nationalmannschaft vom letzten Sonntag gezeigt: nie aufgeben, auch wenn es mal ganz schwierig aussieht, keine Ehrfurcht oder sogar Angst vor grossen Gegnern haben und bis am Schluss an einen Exploit glauben – das hat uns das Spiel vom Sonntag vor Augen geführt. Auch für den FCRJ sollen diese Erkenntnisse heute (und in Zukunft) Gültigkeit haben.

Aus den letzten fünf Partien resultierte für den FC Rapperswil-Jona nur ein Unentschieden, vier Mal musste man das Feld als Verlierer verlassen. Keine Niederlage ist schön, aber die letzte gegen Aarau wird wohl auch im Nachgang noch lange Gesprächsstoff geliefert haben. Das 3:0, das bereits nach 25 Minuten feststand, kann oder muss sogar als Weckruf verstanden werden. Der Wecker hat also geklingelt, und nun wartet der FC Wil auf uns. Dieser, nimmt man auch hier wieder die letzten fünf Spiele zu Rate, hat dabei auch nur zwei Siege erspielt. Was aber noch spannender ist: von den insgesamt 25 Punkten hat der FCW auswärts nur deren acht geholt.

In zweierlei Hinsicht gilt also Spannung pur: gelingt dem FCRJ im sechsten Anlauf, den FC Wil endlich zu schlagen? Was aber sicher noch wichtiger ist: gelingt es dem FCRJ, endlich wieder auf die Erfolgsspur zurück zu finden?

Live-Ticker auf https://www.fcrj.ch/2018/11/liveticker-nichts-verpassen-wil_home/#

(OriginalMeldung, Autor: rlu, FCRJ)

Top