EUCHARISTIE MIT TAIZÉ IN GOMMISWALD

Am Vorabend des 3. Adventssonntages, am Samstag, 15. Dezember um 18.30 Uhr wird die Eucharistiefeier mit Taizégesängen gestaltet.

Diese Gesänge leben von den schlichten Worten und den mehrmaligen Wiederholungen. Anstelle der Predigt werden sieben Minuten Stille gehalten. Auch das trägt zum meditativen Charakter des Gottesdienstes bei, bei dem die Worte auf das Nötigste reduziert werden. Unterstützt werden alle im Singen vom Kirchenchor unter der Leitung von Marilena Brazzola.

(OriginalMitteilung, Kath. Pfarramt)

Top