KAPO LEGT POLNISCHEN LASTWAGEN STILL

Beim Zoll in Thal entdeckten Zöllner und die Polizei am Dienstag einen Gefahrengutlastwagen aus Polen mit gerissenem Chassis und Bremsscheiben. 9887

AUTO EINER 86-JÄHRIGEN IN BUCHS AUSSER KONTROLLE

Am Donnerstagvormittag hat um 8:35 Uhr eine 86-jährige Frau die Kontrolle über ihr Auto verloren. Nach mehreren Kollisionen prallte das Auto an der Grünaustrasse in ein Schaufenster. Die Fahrerin wurde unbestimmt verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

BÜRGERLICHE FÜR CAMPUS WATTWIL

Die Kantonsräte der FDP und CVP sprechen sich klar für den Campus Wattwil aus. Die SP hat dazu  im Hinblick auf die Kantonsratsdebatte noch keine Position bezogen. Die SVP tagt noch. 9628

RASER WOCHEN-ENDE IM KANTON

Mit 128 Stundenkilometer statt den erlaubten 80 KmH bretterte ein Raser über den Ricken, was ihm eine Strafanzeige einbrachte und den Führerausweis kostete. Er ist nur einer der Raser, die von der Kantonspolizei erwischt wurden. 9609

WENIGER ALS 10’000 STELLENSUCHENDE

Insbesondere bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen nahm die Arbeitslosigkeit stark ab. Sie reduzierte sich im Vergleich zum März 2018 um 5 Prozent. 9274

IVO AUF DER MAUR: 70 JAHRE IM DIENST DES BISTUMS

Abt Ivo Auf der Maur wird dieses Jahr im August 95 Jahre alt. Seit 70 Jahren ist er im Dienst des Bistums St.Gallen. In einer Feier werden am nächsten Dienstag er und weitere Glaubensbrüder  von Bischof Markus Büchel geehrt. 9204

WINDPARK IN KRINAU JA – IN RHEINAU NEIN

Die St.Galler Regierung hat die Standorte für Windpark und Deponien im Kanton festgelegt und setzt auf Krinau. Auf den Windpark Rheinau wird wegen des Vogelschutzes verzichtet. Keine Änderungen gab es bei den Deponiestandorten. 9195

BISTUM ST.GALLEN: GLAUBE, KRISE UND CHAOS IN DER PUBERTÄT

Das diesjährige, 28. Diözesanforum kirchliche Jugendarbeit mit über 100 Teilnehmenden wurde mit einem Pastatalk – ein Nachtessen mit Dialog an den Tischen – und nicht wie üblich mit einer Besinnung in der Kirche eröffnet. 9142

KANTON WILL UNRECHT GUTMACHEN

Jahrzehntelang wurden auch im Kanton St.Gallen Menschen mit Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen geplagt. Der Kanton erinnert mit verschiedenen Aktionen an das erlittene Unrecht und setzt sich für eine Wiedergutmachung ein. 9033

GANZ NEUE SCHÜLER-BEURTEILUNG IM KANTON

Die zweite Phase der Lehrplaneinführung im Kanton St. Gallen rückt näher. Entscheidend sind dabei vor allem die Schülerbeurteilungen ab nächstem Jahr. 8994

KANTON WILL ENERGIE UND CO2 SPAREN

Bis im Sommer soll ein neues Energiegesetz entwickelt werden. Darin sollen die zustimmenden und ablehnenden Meinungen berücksichtigt werden, die der erste Entwurf der Regierung provoziert hat. 8989

VELORPRÜFUNG WIRD DIGITAL

Die Veloprüfung für Schüler und Schülerinnen kann neu auf einer nationalen Lernplattform im Internet durchgeführt werden. 8980

PROFIDIEB AUS MONTENEGRO WIRD ANGEKLAGT

Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Einbruchermittlungen gegen einen 43-jährigen Montenegriner abgeschlossen. Ihm werden insgesamt 150 Vermögenstatbestände angelastet. 8943

1.APRIL «MÜNZEN SCHERZ» DER JUNGEN CVP

Die Junioren-Partei ist zwar numerisch klein und politisch unbedeutend, aber intellektuell hat sie sich etwas einfallen lassen: Die junge CVP kritisiert am 1. April den Sexismus auf dem aktuellen Schweizer Münz und fordert ganz neue Sujets. 8871

30’000 FRANKEN FÜR ZYKLON OPFER

Die Regierung unterstützt das Schweizerische Rote Kreuz mit einem Beitrag von 30'000 Franken zugunsten der Nothilfe im südöstlichen Afrika nach der schweren Zerstörung durch den Tropensturm Idai. 8742