E-BOOKER SPRECHSTUNDEN IN RAPPERSWIL-JONA

Wie man mit E-Book-Reader, Tablet & Co. die Digitale Bibliothek nutzen kann, ist Thema der "E-Booker-Sprechstunde" in der Stadtbibliothek Rapperswil-Jona. In diesen Sprechstunden werden individuelle Fragen in Bezug Nutzung der Digitalen Bibliothek Ostschweiz Dibiost mittels E-Book-Reader, Tablet, Smartphone oder Laptop beantwortet. Oder

UNSER KLIMA – GESTERN, HEUTE, MORGEN

Vielen Leuten ist es heute durchaus bewusst, dass sich das Klima verändert. Worin aber besteht das bisherige und heutige Klima? In einem öffentlichen Referat beantwortet Patrick Hächler, dipl. Physiker ETH, pens. Meteorologe bei MeteoSchweiz, alt Kantonsrat ZH diese Fragen, soweit sie

TEILNEHMERREKORD FÜR ROB OLYMPICS AN DER HSR

Am Samstag, 10. November 2018 fanden an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil die RobOlympics statt. Bereits zum 16. Mal traten von Schülerinnen und Schülern entwickelte Roboter in sechs Disziplinen gegeneinander an. Am diesjährigen Roboter-Wettkampf nahmen über 150 Jugendliche in 40

BWZ-RAPPERSWIL: STADT BAUT – KANTON MIETET

Regierung und Stadt Rapperswil-Jona planen für den Bildungsneubau - vis-a-vis der Eishalle am Lido - eine enge Partnerschaft. Die Regierung des Kantons St.Gallen beabsichtigt, den Neubau für das Berufs- und Weiterbildungszentrum in Rapperswil-Jona (BWZRA) gemeinsam mit der Stadt zu planen. Die

BENKEN: LOCKER SEIN – ABER NICHT LOCKER LASSEN

Der Fraue Morge Benken atmete am vergangenen Mittwoch tief durch. Die Referentin Edith Rosenast analysierte mit den Teilnehmerinnen die inneren Bilder und zeigte auf, wie man den Alltag weg von der Funktion hin zur Gestaltung wenden, und dem Leben mehr

ABBAU DER OBERSTUFEN-STANDORTE GEHT IN RAPPERSWIL WEITER

Wegen des Rücktritts von Schulpräsident Thomas Rüegg und im Hinblick auf das Stadtforum vom 15. November will die lokale CVP wissen, ob die geplante Reduktion der Oberstufen von ursprünglich fünf auf schliesslich drei weiterhin vorgesehen ist. Der Stadtrat von Rapperswil-Jona antwortet

LINTHGEBIET: INFOVERANSTALTUNG FÜRS HECKENSCHNEIDEN

Die St. Galler Vernetzungsprojekte in der Linthebene laden Sie zu einem Info-Vormittag zum Thema Hecken ein. Erfahren Sie von Fachleuten Spannendes, Praktisches und Erstaunliches zu diesem wertvollen Landschaftselement. Profitieren Sie vom Austausch unter Landwirten verschiedener Vernetzungsprojekte – ganz nach unserem Motto

«TÊTÊ À TÊTÊ» MIT DEMENZ IN RAPPERSWIL

Demenz zählt zu den häufigsten Erkrankungen im Alter. Die Krankheit kann uns alle treffen. Eine Diagnose verunsichert die erkrankten Personen genauso wie die Angehörigen, Freunde und Bekannten. Es braucht deshalb hilfreiche Unterstützung und Begleitung während des gesamten Krankheitsverlaufs. In der Region

HSR ERFINDUNG ENTFERNT 90 PROZENT HERBIZIDE

Unkraut und Pflanzen haben auf den Gleisen der SBB nichts verloren. Deshalb setzt das Unternehmen Glyphosat als Herbizid ein. Eine neue Filteranlage der HSR Hochschule für Technik Rapperswil entfernt mehr als 90 Prozent der Glyphosat-Rückstände, bevor diese in die Natur

«IT-ROCKT» AN DER HSR VORGESTELLT

Wie begegnet man der Digitalisierung? Der Kanton St. Gallen antwortet auf diese Frage mit dem 75 Millionen Franken schweren Massnahmenpaket «IT-Bildungsoffensive» - auch bekannt als «IT rockt». Sie soll Lehrende und Lernende aller Schulstufen so qualifizieren, dass «Wirtschaft und Bevölkerung

MUSS ES IMMER EIN HIGHTECH-GEBÄUDE SEIN?

Die Lüftung erfolgt über sensorgesteuerte Ventilatoren. Die Jalousien werden gemäss dem Sonnenstand automatisch elektrisch bewegt, das Licht wird durch Bewegungsmelder ein- und ausgeschaltet, die Heizung über elektrische Ventile gesteuert und die Haustüre mit Gesichtserkennung geöffnet. Das WLAN muss rund um

OSTSCHWEIZER FACHHOCHSCHULE: 6 DEPARTEMENTE

Die Neue Fachhochshule Ostschweiz setzt auf sechs Departemente.  Darauf haben sich die Vertreter der beteiligten Kantone St. Gallen, Thurgau, Schwyz und die beiden Appenzell geeinigt. Noch offen ist, ob das Rektorat nach Rapperswil kommt. Die designierte Trägerkonferenz der neu zu strukturierenden

KINDER KUNST LABOR

Im KinderKunstLabor erkunden die Kinder unter Anleitung die Werke und Künstlerinnen der aktuellen Ausstellung „Forever or in a Hundred Years- Denise Bertschi und Inas Halabi“. Dabei werden einzelne Arbeiten genauer betrachtet und es wird zum eigenen Tun angeregt. Am Mittwoch, 26.