CÄCILIENMESSE IN DER PFARRKIRCHE KALTBRUNN

Am kommenden Sonntag (25. November) singt die Kantorei St.Georg Kaltbrunn die Messe solennelle en l’honneur de Sainte-Cécile („Cäcilienmesse“) von Charles Gounod im 10.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche Kaltbrunn.

Das Werk erklingt in einer Bearbeitung für Chor, Sopran-Solo (Laura Gort), Orgel (Wolfram Scharf) und Klavier (Daniel Winiger). Die Cäcilienmesse ist eines der beliebtesten und bekanntesten kirchenmusikalischen Werke, welches Charles Gounod im Alter von 37 Jahren komponierte, sie wurde am 22. November 1855 in Paris uraufgeführt.

Der Komponist Camille Saint-Saëns schrieb nach der Uraufführung: «… glänzende Strahlen gingen von dieser Messe aus, zunächst war man geblendet, dann berauscht und schliesslich überwältigt».

(OriginalMitteilung, Autor: Daniel Winiger, www.kinderchor-kaltbrunn.ch)

Top