BRILLANTE BENKNERINNEN IM GERÄTETURNEN

Rena Schmucki und Roya Hüppi brillieren an den Schweizermeisterschaften im Einzelgeräteturnen in der Kategorie 6,

Am Sonntag, 18.11.2018, startete Roya Hüppi bereits früh morgens, um 08.30 Uhr, in Dietikon am Boden. Dort erhielt sie die Note 8.85. Im Anschluss kam ihr Paradegerät an die Reihe – die Schaukelringe. Wie gewohnt turnte sie eine saubere Übung und erreichte die Note 9.40. Auch am Sprung konnte sie überzeugen, was mit der Note 9.30 belohnt wurde. Zum Schluss bestritt sie die Disziplin, welche ihr normalerweise am wenigsten liegt – das Reck. Diese Erwartung zerschmetterte sie jedoch mit einer ruhig und schön geturnten Übung und erzielte so die super Note 9.40. Somit war sie die Stärkste ihrer Abteilung.

Rena Schmucki startete in der zweiten Abteilung, um 10.40 Uhr, an den Schaukelringen. Sie zeigte eine starke Übung und erhielt dafür die Note 9.25. Am zweiten Gerät, dem Sprung, erreichte sie die Note 9.15. Am Reck zeigte sie, wie wir es von ihr gewohnt sind, eine elegante Übung und wurde dafür mit der Note 9.40 belohnt. Auch ihre Bodenübung gefiel nicht nur den Zuschauern, sondern auch den Wertungsrichtern, was sie mit der Note 9.35 ausdrückten.

An der Rangverkündigung wurde ihre grossartige Leistung mit dem 7. Rang für Rena und dem 9. Rang für Roya bestätigt. Obwohl Rena für Kaltbrunn und Roya für Uznach startete, ist der Turnverein Benken mächtig stolz auf ihre Vereinsmitglieder und kommt gerne wieder, um die beiden anzufeuern.

(Bericht: Livia Hüppi)

Top