BENKNER TURNJUGEND ERNEUT SCHWEIZERMEISTER

Mit einem unglaublichen Vorsprung von zwei Zehnteln konnten die Jugendlichen des STV Benken ihren Schweizermeistertitel in der Königsdisziplin Schaukelringe verteidigen.

Am vergangenen Wochenende fanden die Schweizermeisterschaften Vereinsturnen Jugend (SMVJ) in Kreuzlingen statt. Die 20 Turnerinnen und Turner der Jugendsektion des STV Benken eröffneten am Sonntag den Wettkampftag in der Dreispitz-Turnhalle mit einem grandiosen Auftritt. Bereits um 8:45 Uhr hiess es für sie, die bestmögliche Leistung zu zeigen, welche sie dann auch abrufen konnten. Sie turnten wunderbar synchron und waren von Kopf bis Fuss gespannt. Dafür erhielten sie die super Note 9.35.

Nach dem Durchgang begann das lange Warten. Da an dieser SMVJ ganze 13 Vereine in der Disziplin Schaukelringe teilnahmen, gab es nicht nur eine Vorrunde, sondern auch eine Finalrunde. Für die Finalrunde qualifizieren sich jeweils die vier besten Vereine. Gespannt verfolgten die Jugendlichen die Vorführungen der Konkurrenz und konnten mit Freude feststellen, dass kein anderer Verein an ihre Leistung herankam. Tatsächlich erhielt Benken sowohl in der Synchronität, als auch in der Einzelausführung die meisten Punkte. Hinter ihnen qualifizierten sich Eschenbach LU (9.28), Vevey Jeunes-Patriotes (9.25) und Siebnen (9.08) für das Final.

Die Nervosität stieg. Der Druck war gleich doppelt so gross, denn die Jugendlichen wollten nicht nur ihre Leistung der Vorrunde wiederholen, sondern gleichzeitig auch ihren Schweizermeistertitel vom Vorjahr verteidigen. Bis anhin war es den Benknern nämlich noch nie gelungen, den Titel zwei Jahre in Folge zu holen.

Um 14:00 Uhr startete die Finalrunde. Siebnen legte als Erstes stark vor, Eschenbach zog nach. Dann war Benken an der Reihe. Es galt, die Nerven zu bewahren. Die Benkner Jugendlichen zeigten eine grandiose Vorführung. Sie toppten sich selbst verglichen mit der Vorrunde in der Synchronität und in der Einzelausführung. Lautstark jubelten die angereisten Fans ihnen zu. Als Letztes turnte noch Vevey Jeunes-Patriotes.

Aufgeregt wurde auf die Rangverkündigung gewartet. Besonders Siebnen wurde aufgrund ihrer starken Vorführung als eine grosse Konkurrenz angesehen. Endlich war es soweit. Die Ränge der Disziplin Schaukelringe wurden verkündet. Und der Schweizermeister hiess: STV Benken! Unter tosendem Applaus bestiegen die Benkner Turnerinnen und Turner das Podest. Für ihren Finaldurchgang erhielten sie die hervorragende Note 9.45. Mit einem sensationellen Abstand von zwei Zehnteln konnten sie sich vor Eschenbach LU (9.25) und Siebnen (9.23) klassieren.

Endlich war es gelungen. Endlich gewannen die Benkner Jugendlichen den Titel zwei Jahre in Folge. Seit der Gründung der Jugendsektion im Jahre 2011 durfte sich Benken nun schon vier Mal Schweizermeister nennen (2013, 2015, 2017 und 2018). 2012 durfte Bronze und 2014 Silber entgegengenommen werden.

Wir sind unglaublich stolz auf unsere Jugendlichen, gratulieren ihnen von Herzen und wünschen ihnen viele weitere erfolgreiche Jahre!

(Roya Hüppi, STV Benken)

Top