BEAUTY: WIE AKNE BEGEGNET WERDEN KANN

Teenager aber auch ältere Semester trifft das gleiche Schicksal: Pickel, Mitesser und unschöne Pusteln zieren das Gesicht. Die Haut gleicht einem Streusselkuchen.

Akne zählt zu einer der häufigsten Hautkrankheiten. Es gibt sehr viele verschiedene Formen. Auch der Körper kann betroffen sein. Sie ist weder ansteckend noch gefährlich, aber für den Betroffenen kann es seelisch sehr belastend sein.

Während bei einer leichten Akne schon mit der richtigen Pflege viel erreicht werden kann, bedarf es bei der ausgeprägten Form einer speziellen Behandlung durch eine Hautpflege-Expertin und oft auch Medikamente, die der Arzt verschreibt.

Wichtig dabei: möglichst frühzeitig mit einer geeigneten Behandlung beginnen, damit Hautschäden und Narbenbildung vermieden werden. Und auf keinen Fall selbst an den betroffenen Stellen herumdrücken. Hier kann stattdessen eine gut ausgebildete Kosmetikerin weiterhelfen.

Die häufigste Form der Akne (Akne Vulgaris), ist meist hormonell bedingt. Sie hat auch nichts mit mangelnder Hygiene zu tun. Verschiedene Lebensmittel, wie stark gewürzte, fette Wurstwaren, Schokolade und Milchprodukte stehen ebenfalls in Verdacht, sich negativ auf das Erscheinungsbild der Haut auszuwirken. Wissenschaftlich erwiesen ist das allerdings nicht. Doch sicherlich ist es unumstritten, dass sich eine gesunde, ausgewogene Ernährung und viel trinken, positiv auf unseren Körper und somit auch auf unsere Haut auswirken.

Bei schweren formen der Akne ist es ratsam, sich in ärztliche Behandlung zu begeben, da die Gefahr besteht, dass unschöne Akne-Narben zurückbleiben können. Die verschriebenen Medikamente müssen je nach Schweregrad der Akne über mehrere Monate eingenommen werden und haben teilweise unangenehme Nebenwirkungen.

Oft ist eine Aknetherapie ein langwieriger Prozess und erfordert mehrere Arztbesuche und wöchentliches, professionelles Ausreinigen im Kosmetikinstitut. Aber meistens ist das Hautbild danach nachhaltig schön und rein.

(Autorin: Silvia Schneiter, www.beautyoasesylvia.ch)

Top