Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Sport In-/Ausland
25.10.2021
25.10.2021 15:00 Uhr

Teichmann in der Startrunde ausgeschieden

Fehlende Konstanz: Jil Teichmann scheidet in Rumänien in der 1. Runde aus
Fehlende Konstanz: Jil Teichmann scheidet in Rumänien in der 1. Runde aus Bild: KEYSTONE/AP/DARRON CUMMINGS
WTA Cluj-Napoca – Jil Teichmann scheidet am WTA-250-Turnier in Cluj-Napoca bei erster Gelegenheit aus. Die als Nummer 4 gesetzte Schweizerin unterliegt der russischen Qualifikantin Anastasia Gassanowa 6:4, 0:6, 5:7.

Teichmanns Erstrunden-Auftritt im Nordwesten Rumäniens war ein einziges Auf und Ab. Nach gewonnenem Startsatz baute die Nummer 39 der Welt stark ab, liess sich von der über 100 Positionen schlechter klassierten Qualifikation vier Mal in Folge den Aufschlag abnehmen.

Im dritten Satz drehte Teichmann einen 0:2-Rückstand in ein 5:3, ehe sie das Spiel erneut aus der Hand gab. Nach etwas über zwei Stunden musste sich die 24-jährige Linkshänderin der zwei Jahre jüngeren Aussenseiterin schliesslich geschlagen geben.

Vögele wieder früh out

Die WTA-Premiere im italienischen Courmayeur wird für Stefanie Vögele nicht in besonders guter Erinnerung bleiben. Die 31-jährige Aargauerin zog am Hallenturnier im Duell mit der Dänin Clara Tauson (WTA 49) mit 2:6, 2:6 den Kürzeren. Für die im Ranking knapp 80 Ränge schlechter klassierte Vögele war es die vierte Erstrundenniederlage in Folge. Seit Mitte April landete sie im Haupttableau eines WTA-Turniers nur einmal (am Heimturnier in Lausanne) einen Sieg.

Keystone-SDA