Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Freizeit
15.10.2021
15.10.2021 13:13 Uhr

Tests im Pirates weiterhin «kostenlos»

Auf Facebook verkündet Andy Gröbli tolle Neuigkeiten aus dem Piratenschiff in Hinwil.
Auf Facebook verkündet Andy Gröbli tolle Neuigkeiten aus dem Piratenschiff in Hinwil. Bild: Pirates Hinwil
Um den Gästen den Eintritt ins «Pirates» in Hinwil so einfach wie möglich zu machen, haben die Gastgeber einen schlauen Kompromiss eingeführt, um die Covid-Tests theoretisch gratis anzubieten.

Seit Montag sind die Covid-Tests nicht mehr gratis – trotzdem braucht es immer noch die Zertifikate, um in Restaurante und Bars wie zum Beispiel das «Pirates» in Hinwil zu kommen. Um den Gästen für ihre Treue zu danken, bietet die Piratencrew ihre Tests weiterhin gratis an. Man bezahlt zwar am Anfang 20 Franken für den Test, erhält dann aber vier «Gastroliber» im Wert von je fünf Franken, welche im Pirates, im Porter House in Uster und in der Werkstatt in Gossau einlösbar sind. 

Damit wolle man nicht polarisieren oder sich einem der Lager bekennen, lautet die Video-Botschaft von Andy Gröbli. «Wir müssen eine nachhaltige Lösung bringen für unsere Gäste, weil rund 50 Prozent davon nicht geimpft sind – ob das richtig oder falsch ist, ist nicht die Diskussion.»

«Wir können es nicht verantworten, dass ihr, liebe Gäste, zahlen müsst, um noch in eine Gastronomie zu können. Somit haben wir uns mit unseren Partnern zusammengesetzt und die Lösung mit den Gastrolibern erarbeitet», so Gröbli. Und natürlich sei dies nicht nur ein «Piraten-Test», sondern ein offizieller Test mit gültigem Zertifikat, fügt der Gastronom noch an.

Linda Barberi, Linth24