Kanton
23.03.2020
23.03.2020 07:07 Uhr

Wahlen SZ: GLP und SP gewinnen dazu

GLP und SP haben als einzige Parteien Sitze im Kantonsrat dazugewonnen.
Die Grünliberalen und die SP sichern sich auf Kosten von CVP und FDP weitere Sitze im Schwyzer Kantonsrat. Mit Abstand am meisten Sitze hat weiterhin die SVP.

Der Schwyzer Kantonsrat setzt sich künftig etwas anders zusammen als bis anhin. Die GLP hat sich bei den heutigen Wahlen sechs Sitze – und damit die Fraktionsstärke – gesichert. Das sind drei mehr als bis anhin. Damit gehört sie zusammen mit der SP, welche ebenfalls drei Sitze dazugewonnen hat und damit neu 17 Sitze im Schwyzer Parlament besetzt, zu den Gewinnern dieser Kantonsratswahlen.

Der Gewinn der Linken ging auf Kosten der CVP und FDP. Die CVP verlor drei Sitze und ist nur noch mit 24 Sitzen im Kantonsrat vertreten. Die FDP stellt noch 20 Parlamentarierinnen und Parlamentarier, zwei weniger als bisher. Am stärksten vertreten ist nach wie vor die SVP, die alle ihre 33 Sitze halten konnte.

Über diese Links kommt man zur Liste der gewählten Kandidierenden und der Wahlstatistik.

March24/Linth24
Melden Sie sich jetzt an: