Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kanton
13.06.2021
15.06.2021 09:02 Uhr

Nein zu Agrar-Initiativen – Ja zur Spitalstrategie

Am Sonntag entschieden die Stimmberechtigten an der Urne über neun Vorlagen. (Symbolbild)
Am Sonntag entschieden die Stimmberechtigten an der Urne über neun Vorlagen. (Symbolbild) Bild: zvg
Im Linthgebiet wurde insgesamt über neun Vorlagen abgestimmt: fünf nationale und vier kantonale. Ein Überblick mit den wichtigsten Ergebnissen des Abstimmungssonntags.

Nationale Vorlagen

  • Trinkwasser-Initiative: Nein 60.7% – Ja 39.3% (am Ständemehr gescheitert)
  • Pestizid-Initiative: Nein 60.6 % – Ja 39.4% (am Ständemehr gescheitert)
  • Covid-19-Gesetz: Ja 60.2% – Nein 39.8%
  • CO₂-Gesetz: Nein 51.6% – Ja 48.4%
  • Anti-Terror-Gesetz: Ja 56.6% – Nein 43.4%

(Quelle: provisorische amtliche Ergebnisse von www.admin.ch)

Beide Agrar-Volksinitiativen fielen beim Schweizer Stimmvolk und bei sämtlichen Ständen mit Ausnahme von Basel Stadt durch. Das CO₂-Gesetz wird abgelehnt, wenn auch eher knapp. Das Covid-19-Gesetz und das Anti-Terror-Gesetz (PMT) werden relativ klar angenommen.

Vorlagen Kanton St.Gallen

Die St.Galler Stimmbevölkerung stimmt allen vier kantonalen Vorlagen teils deutlich zu und bestätigt somit die Spitalstrategie des Kantons. Dies bedeutet gleichzeitig auch ein Nein zum Erhalt des Spitalbetriebs in Wattwil.

  • Schliessung Spital Wattwil: Nachtrag zum Kantonsratsbeschluss über die Erneuerung und Erweiterung Spital Wattwil: Ja 56.3% – Nein 43.7%
  • Erhöhung Eigenkapital der Spitalregion Fürstenland Toggenburg: Ja 65.2% – Nein 34.8%
  • Nachtragskredit zum Sonderkredit Förderungsprogramm Energie 2021-2025: Ja 68.8% – 31.2%
  • Gewährung von Beiträgen an die Notfallversorgung: Ja 76.8% – Nein 23.2%

(Quelle: wab.sg.ch)

Die detaillierten Ergebnisse in den Linthgebiet-Gemeinden finden sich hier.

Redaktion Linth24