Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Kultur
12.03.2021

«Freitags in der Fabrik» zum Nachhören

Seit Beginn 2014 moderierte Barbara Bürer 40 Mal den Stadttalk «Freitags in der Fabrik» in Rapperswil-Jona. Bild: zVg / Doris Fanconi
Die Alte Fabrik stellt jeden Monat ein vergangenes Highlight des Stadttalks aus ihrem Archiv als Audiostream bereit. Der dritte Stream ist ein Gespräch mit Regula Pöhl und Dani Alge.

Wie so vieles, mussten auch einige der beliebten Stadttalks «Freitags in der Fabrik», abgesagt werden.

Für uns kein Grund Trübsal zu blasen, denn wir können aus einem reichen Fundus voller spannender und persönlicher Gespräche schöpfen. Gerne öffnen wir unser Archiv und stellen interessierten ZuhörerInnen jeden Monat ein neues Highlight als Audiostream zur Verfügung.

Im Gespräch mit Regula Pöhl und Dani Alge

Als dritten Audiostream präsentieren wir den Stadttalk mit Regula Pöhl und Dani Alge vom 14. November 2014.

Das Gespräch drehte sich um das Thema Bewegung, welches im Leben beider Gäste eine grosse Rolle spielt. Über Beruf und Berufung, über Rapperswil und das Reisen, das Nahe und das Ferne, die Kunst und das Familienleben. Wir laden ein zu einem Gespräch, bei dem man nicht unbedingt nur still dasitzen muss.

Das Gespräch steht ab sofort auf www.alte-fabrik.ch und auf www.stadtbibliothek-rj.ch zum Nachhören bereit.

Freitags in der Fabrik ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek Rapperswil-Jonq und Gebert Stiftung für Kultur. Seit Beginn 2014 haben 40 Gespräche die Fabriktheaterbühne belebt.

Gebert Stiftung für Kultur / Alte Fabrik