Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda

Murray kann nicht nach Australien reisen

Im Pech: Ein positiver Corona-Test verhindert Andy Murrays Start am Australian Open Bild: KEYSTONE/AP/Kin Cheung
Australian Open – Der ehemalige Weltranglistenerste Andy Murray muss wie erwartet auf die Teilnahme am Australian Open verzichten.

Der 33-jährige Schotte fand nach seinem positiven Corona-Test keine Möglichkeit, unter Einhaltung der 14-tägigen Quarantäne rechtzeitig vor Beginn des ersten Grand-Slam-Turniers des Jahres am 8. Februar nach Australien zu reisen.

Der fünffache Finalverlierer des Australian Open, aktuell die Nummer 123 der Welt, hätte von einer Wildcard profitiert.

Keystone-SDA