Benken
03.12.2019
07.12.2019 17:49 Uhr

Junge Turner sind Vize-Schweizermeister

Zwei Turnerinnen der Jugendsektion des TV Benken schildern die erfolgreiche Reise ins Tessin.

Bereits früh morgens um 5:00 Uhr besammelte sich die Benkner Jugendsektion bei der Rietsporthalle Benken. Anschliessend wurden sie durch Roman Steiner in einem Car nach Bellinzona gefahren. Die einen schliefen, die anderen waren schon hellwach.

In Bellinzona angekommen, breiteten sie sich in einem Klassenzimmer aus. Danach wurde unter voller Konzentration eingeturnt. Kurz vor dem Auftritt stieg die Nervosität spürbar an. Um 9:50 Uhr dann der heiss ersehnte Moment: Wettkampfbeginn. Mit sauber geturnten Übungen, einem tollen Programm und starker Synchronität erturnten sie sich die gute Note 9.29.

Am Nachmittag entspannten sie sich und freuten sich auf die Rangverkündigung. Die Überraschung war gross, als sie als Vize-Schweizermeister aufgerufen wurden. Auf dem ersten Rang platzierten sich die Turnenden von Vevey Jeunes-Patriotes mit der Note 9.33. Der Benkner Jugendsektion fehlten also bloss 0.04 Punkte zum Sieg. Über Bronze konnte sich der Turnverein Siebnen mit der Note 9.10 freuen.

Die Heimfahrt verlief voller Freude und mit lauter Musik. In Benken angekommen, gingen zur Feier des Tages alle miteinander in der Chronä Bänggä essen. Die Jugendsektion kann mit dem Vize-Schweizermeistertitel bereits den siebten Podestplatz in acht Jahren feiern.

Linda Lendi & Fabienne Fischbacher, Benken