Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Ausgehen
20.08.2020
20.08.2020 14:22 Uhr

Ex-Mister-Schweiz wird zum Hinwiler Pirat

Er war schon Mister Schweiz und Bachelor - nun ist Tobias Rentsch der Geschäftsführer im «Pirates» in Hinwil.
Mister Schweiz, Bachelor – und jetzt Geschäftsführer im «Pirates» Hinwil: Tobias Rentsch will die Kultbeiz mit neuem Konzept aufmischen.

Seit Anfang Juli ist der ehemalige Mister Schweiz und Bachelor neuer Geschäftsführer des Pirates in Hinwil.

Für den neuen Job verliess Rentsch mit seinem Wohnwagen seine alte Heimat  und richtete sich in Maur (ZH) neu ein. Auf dem Campingplatz Rausebach, am Ufer des Greifensee, hat er es sich mit seinem Wohnwagen gemütlich gemacht. «Das Leben am Wasser ist für mich der ideale Ausgleich zum stressigen Alltag», erzählt Tobias Rentsch beim Besuch von Linth24. Bei einer Tour mit dem Stand Up Paddle nach Feierabend oder beim Gitarrespielen entspannt er sich und lässt den Abend ausklingen. 

  • Auf dem Campingplatz Rausebach, am Ufer des Greifensee, hat er es sich mit seinem Wohnwagen gemütlich gemacht.
    1 / 4
  • Tobias Rentsch entschied sich dieses Jahr ein eigenes Stand Up Paddle zu kaufen und verbringt so viel Zeit wie möglich damit auf dem Greifensee.
    2 / 4
  • Rentsch spielt gerne Gitarre und kann sich vorstellen spontan auch im Pirates einmal selbst ein Lied anzustimmen.
    3 / 4
  • Die Piratenfahne an Rentschs Wohnwagen hat er aus einer alten Fahnenstange und dem Pirates Logo selbst zusammengebaut.
    4 / 4

Rentsch, die Führungspersönlichkeit 

Der gebürtige Berner war in den vergangenen Jahren bereits Geschäftsführer diverser Bars und bringt viel Erfahrung im Bereich der Gastronomie mit. In jüngeren Jahren machte er beim Militär die Ausbildung zum eidgenössisch diplomierten Führungsfachmann. «Ich bin und bleibe eine geborene Führungsperson», berichtet Rentsch. Er habe sich mit Hilfe seiner Ideen und Plänen schon immer nach oben gearbeitet und alles gegeben. Deshalb sei die neue Aufgabe im Pirates genau das Richtige für ihn. «Ich versuche immer, ein gutes Vorbild für mein Team zu sein und nehme auch mal selbst einen Besen oder Lappen in die Hand.»

  • «Ich bin und bleibe eine geborene Führungsperson», berichtet Rentsch, der neue «Kapitän» des Pirates in Hinwil.
    1 / 2
  • Tobias Rentsch war in den vergangenen Jahren bereits Geschäftsführer diverser Bars und bringt viel Erfahrung im Bereich der Gastronomie mit.
    2 / 2

Neues Konzept, neue Partys

Mitte Juli fand der erste Rave im Hinwiler Eventlokal statt. 300 Gäste feierten ausgelassen zur Musik bekannter DJ’s wie Freya, Jens Scheriau und Co. Diese sind Teil des neuen Konzeptes. Mit Outdoor Konzerten und verschiedensten Events für Jung und Alt will der Hinwiler Club ein breites Publikum ansprechen. Im Moment legt Tobias Rentsch seinen Fokus auf das Optimieren aller Abläufe und die Einarbeitung in das Tagesgeschäft.

Pirates Tracing App

Um die Rückverfolgbarkeit der Gäste während der Pandemiezeit zu gewährleisten, hat das Pirates eine eigene App programmiert. Bei einer Routine Kontrolle der Zürcher Kantonspolizei kam die App sehr gut an. Die Polizei ist mit der Geschäftsleitung in Kontakt und plant, dass diese für weitere Restaurants und Clubs übernommen werden soll.

Im Moment legt Tobias Rentsch seinen Fokus auf das Optimieren aller Abläufe und die Einarbeitung in das Tagesgeschäft.

Pirates Hinwil

Ueberlandstrasse 14, 8340 Hinwil
Öffnungszeiten: 15 Uhr - 23 Uhr

043 843 09 74
info@thepirates.ch
www.thepirates.ch

Jlenia Gunziger für Linth24