Bildung
25.05.2019

BERGVÖGEL IN FLUMSERBERG BEOBACHTEN

In den Flumserbergen lockt eine vielfältige Welt von Bergvögeln, die es auf der Exkursion des WWF vom Montag, 10. Juni 2019 von 08.05 bis 11.05 Uhr in Flums/SG zu entdecken gilt.

Im Gebiet Flumserberg kann man mit etwas Glück Vögel entdecken, die nur – oder nur noch – in höheren Lagen brüten. So zum Beispiel der Baumpieper. Den für seinen auffälligen Singflug bekannten Vogel sucht man heute vergebens im Mittelland. Dafür kommt man in höheren Lagen in den Genuss des Spektakels: das Männchen fliegt steil auf, stimmt kurz vor der höchsten Stelle seinen Gesang an und lässt sich dann mit fallschirmartig ausgebreiteten Flügeln schräg abwärts gleiten. Neben dem Baumpieper locken Singdrossel, Alpenmeise, Bergpieper, Waldbaumläufer und viele mehr. Anlässlich der Bergvogelexkursion erkunden die Teilnehmenden diese Vogelwelt und besprechen dabei die verschiedenen Tiere und deren Ansprüche an ihre Umwelt. Der Anlass richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren.

Auskunft und Anmeldung

bis Freitag, 07. Juni 2019, 16.00 Uhr Tel. 071 221 72 30 oder E-Mail: regiobuero@wwfost.ch,

(OM, www.wwfost.ch/naturlive)