Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda

Elise Chabbey büsst an Terrain ein

Elise Chabbey lächelt in die Kamera. (Archivaufnahme)
Elise Chabbey lächelt in die Kamera. (Archivaufnahme) Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Giro d'Italia Donne – Elise Chabbey belegt in der 4. Etappe des Giro d'Italia Donne auf dem 120 km langen Rundkurs rund um Cesena Platz 7 und nimmt auch in der Gesamtwertung diese Position ein.

Gleichzeitig wuchs der Rückstand der Genfer Ärztin auf einen Podestplatz beträchtlich an. Denn die Niederländerin Annemiek van Vleuten, die Olympiasiegerin 2021 im Zeitfahren und Zweitplatzierte des Strassenrennens von Tokio, ergriff die Initiative und fuhr mit der Spanierin Mavi Garcia fast fünf Minuten Vorsprung auf das Feld heraus. Der Rückstand auf das Podest beträgt für Elise Chabbey nach vier der neun Etappen knapp viereinhalb Minuten.

Keystone-SDA