Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda
Magazin
23.06.2022

5 Gründe, warum Sie auf die Malediven reisen sollten

Blaues Wasser, weisser Strand – die Malediven sind für viele Leute ein Reiseziel.
Blaues Wasser, weisser Strand – die Malediven sind für viele Leute ein Reiseziel. Bild: pixabay
Wenn man über einen Traumurlaub nachdenkt, kommt vielen Menschen direkt ein weißer Sandstrand mit türkisblauem Meer in den Sinn. Falls Sie jedoch noch unentschlossen sind, ob eine Reise auf die Malediven wirklich das Richtige für Sie ist: Lassen Sie sich mit unseren 5 Gründen davon überzeugen!

Wer Ruhe, Strand und Wärme möchte, kann mit einem Malediven-Urlaub eigentlich nichts falsch machen. Die Inselgruppen begeistern jeden Urlauber ab dem ersten Tag, und eine Reise eignet sich auch ideal für die Flitterwochen. Falls Sie bereits über eine Reise nachdenken: Entdecken Sie die Angebote der Malediven auf Voyage Privé.

1. Das tropische Klima

Auf den Malediven herrscht das ganze Jahr über ein tropisches Klima von rund 30 Grad Tagestemperatur, und auch in der Nacht wird es nicht kalt. In den Sommermonaten fällt ab und zu tropischer Regen, allerdings bringt dieser keine große Abkühlung mit sich, und man kann ihn als einen beeindruckenden Tropenregen genießen.

2. Beeindruckende Strände und Unterwasserlandschaft

Die weißen Sandstrände mit dem türkisfarbenen Wasser und die ruhigen Lagunen der Inseln sind ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. Die Korallenriffe auf den Malediven wurden durch die Korallenbleiche geschädigt, allerdings gibt es noch immer viele intakte Riffe mit einer bunten Unterwasserwelt. Ideal zum Schnorcheln und Tauchen also.

Bild: pixabay

3. Sehr gute Sicherheitslage

Die Malediven sind ein Inselstaat und bestehen aus vielen kleinen Inseln, welche Resorts für die Urlauber beherbergen. Daher gibt es praktisch keine Kriminalität auf den Inseln und es handelt sich um ein sehr sicheres Reiseziel. Auch sind die Inseln leicht zu erreichen, man kann entweder per Direktflug oder mit einem Zwischenstopp reisen. Am Flughafen vor Ort wird man dann mit einem Speedboot oder einem Wasserflugzeug abgeholt und sicher ins Resort gebracht. Und diese spektakuläre Anreise allein ist schon ein Besuch auf den Malediven wert!

4. Ideal für die Flitterwochen

In den Resorts der Inseln sind in der Regel nur wenige Personen, oft gibt es Privatpools und Sonnendecks, die nicht einsehbar sind. Die Malediven bieten somit viel Privatsphäre für verliebte Paare, aber auch für Leute, die ihre Ruhe haben möchten. An den weitläufigen Stränden kann man romantische Spaziergänge bei Sonnenuntergang unternehmen, oder ein Candle-Light-Dinner am Strand organisieren lassen. Die Malediven gehören deshalb zu den Top-Zielen für die Flitterwochen, aber auch für Hochzeitsfeiern.

Bild: pixabay

5. Auf Stegen im Meer wohnen und entspannen

Auf den Inseln gibt es verschiedene Ressorts für die Gäste: Einige liegen am Strand inmitten von tropischer Vegetation, andere wiederum sind auf Pfählen über dem Meer gebaut und über einen Steg erreichbar. Man kann somit von der eigenen Terrasse aus ins Meer springen. Besonders toll sind auch die Spas, die oft in den Pavillons im Meer gelegen sind. Während man eine Massage bekommt, schaut man durch den gläsernen Boden direkt auf die Unterwasserwelt.

pd