Schänis
20.03.2019

KULTURELLE VIELFALT IM «EICHEN» SCHÄNIS

Es ist einiges los im März im Kultur- und Freizeitzentrum Eichen in Schänis.

Vom Abend mit dem Thema „Transgender“, über ein Konzert mit Musikerlegende Toni Vescoli bis zum Start der Ausstellung über die Musikgesellschaft Schänis bietet die Kultur Schänis allen Interessierten eine reiche Palette an Anlässen.

Transgender unter uns

Am Mittwoch, 27. März, um 19.00 Uhr, geben Seraina Ricklin, Vereinsmitglied Kultur Schänis und Manuel Eschle eine Einführung in das Thema Transgender und einen Einblick in ihr Leben und teilen ihre eigenen Erfahrungen aus ihrem Privatleben und dem beruflichen Alltag. Anschliessend haben die Gäste Gelegenheit, Fragen in einer Podiumsdiskussion zu stellen. Fachliche Unterstützung gibt es durch Vertreter von Ahasg St. Gallen.

Toni Vescoli im DUO – «gääle Mond»

2019 ist Toni Vescoli mit seinem neuen Programm unterwegs und macht am Samstag, 30. März, Halt in Schänis. Im Gepäck ist sein Album «gääle Mond» dabei. Natürlich werden auch seine Hits aus den vergangenen Jahren nicht fehlen. Toni und sein Bühnenpartner Markus Maggi produzieren zusammen einen Sound, als ob eine kleine Band auf der Bühne stehen würde. Vescoli: mit seiner unverwechselbaren Stimme, zupft, schlägt und slidet auf seinen verschiedenen akustischen, elektrischen und blechernen Gitarren, örgelt auf seiner «Schnurregyge» und spielt, mit dem im Stiefelabsatz eingebauten Trigger, Pauke und Tambourine. Maggi überzeugt quirlig und virtuos am Akkordeon, den Keys und singt gefühlvoll die zweite Stimme. Man darf sich auf einen unterhaltsamen Mix mit «hand- und fussgemachter» Musik freuen. Konzertbeginn ist um 20.30 Uhr, Tickets kosten Fr. 15.00 und können über www.kultur-schaenis.ch reserviert werden.

Vernissage mit Frühschoppen-Konzert der Musikgesellschaft

Am 31. März liegt Musik in der Luft im Eichen. Die Musikgesellschaft feiert die Eröffnung ihrer Ausstellung mit einem Frühschoppenkonzert um 10.30 Uhr. Die Ausstellung dauert bis 04. Juli 2019, in deren Rahmen auch die Jugendmusikschule Schänis am 28.06. ein Konzert geben wird. Am 04.07. gibt es zum klangvollen Abschluss dann noch ein Abendständchen mit der MGS und dem Männerchor.

Erleben Sie mit der MGS eine spannende interaktive Zeitreise und blasen wahrhaftig ins gleiche Horn wie die Musikantinnen und Musikanten! Oder wie es Ludwig van Beethoven auszudrücken pflegte: Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie.

Gabi Corvi