Home Region Sport In-/Ausland Magazin Agenda

Behramis Vertrag in Genua aufgelöst

Valon Behrami im Zweikampf mit Juves Paulo Dybala
Valon Behrami im Zweikampf mit Juves Paulo Dybala Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/ALESSANDRO DI MARCO
Italien – Valon Behrami und der FC Genoa gehen getrennte Wege. Wo der Mittelfeldspieler seine Karriere fortsetzt, ist offen.

Valon Behrami ist nicht mehr Teil des FC Genoa. Der Vertrag des 36-jährigen Schweizer Mittelfeldspielers wird per sofort aufgelöst. Der Tessiner spielt in den Planungen des am Mittwoch vorgestellten neuen Trainers Alexander Blessin keine Rolle und muss den Vorletzten der Serie A, bei dem auch der Ostschweizer Rechtsverteidiger Silvan Hefti unter Vertrag steht, verlassen.

Behrami war Anfang 2020 nach Genua gekommen und absolvierte insgesamt 78 Einsätze. In dieser Saison kam er zu zehn Teileinsätzen. Wo Behrami seine Karriere fortsetzt, ist offen. Sowohl in der Serie A als auch der Serie B soll es laut italienischen Medien mehrere Interessenten geben.

Keystone-SDA