Home Gemeinden In-/Ausland Sport Magazin Agenda
Rapperswil-Jona
06.12.2021

Neujahrsapéro wird verschoben

Am 1. Januar 2022 wird kein Neujahrsapéro stattfinden.
Am 1. Januar 2022 wird kein Neujahrsapéro stattfinden. Bild: Linth24
Aufgrund der aktuellen Situation wird auf den traditionellen Neujahrsapéro der Stadt und Ortsgemeinde am 1. Januar 2022 verzichtet und der Anlass wird auf den 1. Januar 2023 verschoben.

Im Auftrag der Stadt und Ortsgemeinde Rapperswil-Jona organisiert Rapperswil Zürichsee Tourismus jeweils am 1. Januar einen Neujahrsapéro für die Einwohnerinnen und Einwohner von Rapperswil-Jona.

Aufgrund der aktuellen Situation wird auf den traditionellen Anlass am 1. Januar 2022 verzichtet. «Man möchte kein Risiko eingehen. Die Sicherheit der Einwohnerinnen und Einwohner steht an oberster Stelle», sagte Eventmanagerin Céline Hofstetter. Die Stadt Rapperswil-Jona, Rapperswil Zürichsee Tourismus und die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona freuen sich den Anlass im Jahr 2023 wieder durchzuführen.

Die Stadt Rapperswil-Jona, Rapperswil Zürichsee Tourismus und die Ortsgemeinde Rapperswil-Jona wünschen einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie beste Gesundheit

Rapperswil Zürichsee Tourismus