UNTERHALTUNGSTIPPS VON LINTH24

Ein bisschen zurücklehnen: Musik hören, Bücher lesen, Video schauen. Linth24 präsentiert eine kleine Auswahl an Entertainment-Tipps.

Soundtrack Creed II – Music by Ludwig Goransson (Sony Classical)
In der Verfilmung «Creed II», der Fortsetzung der Rocky Balboa Filmreihe, befindet sich Rockys Schützling Adonis Creed auf dem Höhepunkt seiner Boxkarriere. Der Filmkomponist und dreifache Grammy-Award Kandidat Ludwig Göransson setzt seine Reise fort und komponierte, wie schon für den ersten Teil einen treffsicheren Soundtrack. Für diesen reifen die musikalischen Themen Göranssons des ersten Teils in «Creed II» zu einer ernsteren Musiksprache heran und schaffen einen hervorragenden Kontrast für das Thema des grossen Antagonisten im Film: die Drago-Familie.
Unter der Anleitung von Rocky Balboa tritt der frisch gekrönte Meister im Halbschwergewicht Adonis Creed gegen Viktor Drago, den Sohn von Ivan Drago an. «Creed II» kehrt bis zu den Anfängen zurück, um die Geschichte eines Champions zu entschlüsseln und daran zu erinnern, dass er seiner Geschichte nicht entfliehen kann, egal wohin er geht.

«Creed II» als CD und Vinyl bei Cede.ch erhältlich

Howard Carpendale «My Star» (DA Music)
Von ihm kriegen die Fans nie genug: Howard Carpendale! Auch nach 50 Jahren Bühnenkarriere freuen sich diese wieder auf die exklusiven Konzerte des frisch verheirateten Superstars. Nachdem im letzten Herbst auch wieder ein neues Studioalbum erschienen ist, kann dieses mit dieser vielseitig zusammengestellten Best-of ergänzt werden. Mit der exklusiven CD-Serie MyStar hat DA Music eine tolle Zusammenstellung mit seinen schönsten Hits zusammengestellt. Angefangen bei seinem 1984 veröffentlichten Titel «Hello Again», der zu einem seiner grössten Hits wurde (das gleichnamige Album hielt sich 25 Wochen in den Verkaufscharts und kletterte bis auf Platz 3) über die im gleichen Jahr veröffentlichten Songs «Samstag Nacht», «Es war nichts los heut´ Nacht» oder «Du lachst nicht mehr» bis hin zu den ein Jahr später erschienenen Titeln «Shine On (der Regen von New York)», «Wenn es dich irgendwo gibt» und der melancholischen Ballade «My Love».

«Howard Carpendale – My Star» als CD bei Cede.ch erhältlich

Polo Hofer «Rocks & Pops – Die besten Rock Songs 1976 – 2016 » (Sound Service)
Schon vor seinem Tod hat Polo Hofer diese CD-Reihe geplant – Nach «Klassiker» sowie «Balladen» erschien in dieser Reihe, nun posthum «Rocks & Pops“. Auch diese Ausgabe vereint alle wichtigen Hits seiner Schaffenszeit. Diesmal die rockigen wie auch die poppigeren Stücke. Die Bekanntesten sind sicherlich «Lotti Lotti», «Rütmus + Blues», «Liebe Siech», «Du chasch nid tanze» oder auch «Summer 68». Aber auch etwas weniger bekannte Songs, welche nicht minder interessant sind, haben auf dieser Kompilation ihren Platz gefunden. Polo’s Label Sound Service hat diese starke CD mit 17 unvergesslichen Polo-Liedern veröffentlicht.

«Polo Hofer – Rocks & Pops» als CD bei Cede.ch erhältlich

Jean-Michel Jarre «Equinoxe Infinity» (Sony Music)
Mit Equinoxe Infinity erscheint zum 40sten Jubiläum des Originals ein brandneues Equinoxe Album. 1978 komponierte und Produzierte Jean-Michel Jarre ein Album, welches die Musik unserer Zukunft widerspiegeln sollte und damit in die elektronische Musikgeschichte revolutionierte. Als tragendes Element ging es auf Equinoxe um die Watchers (die Beobachter), die auf dem ursprünglichen Album Cover in unendlicher Zahl zu sehen waren. Wer sind diese Watchers? Beobachten sie uns? Sind sie Freund oder Feind? Diese Watchers waren 1987 in einer aufstrebenden Zeit von Technik und Neuerungen ein Symbol für Maschinen die uns beobachten, eine frühe Vision dessen, was uns die Zukunft bringen würde. Auf Equinoxe Infinity führt Jean-Michel Jarre diesen Gedanken fort. Gleich mit zwei Covern erscheint das neue Werk. Die eine Version verkörpert eine Zukunft, in der der Mensch in Einklang mit der Natur leb. Die andere Version zeigt die Zerstörung, die Maschinen und Menschen über den Planeten bringen könnten. Für den als Innovator und Pionier bekannten Jarre ist das Thema Artificial Intelligence und Man vs Machine das wichtigste und brisanteste Thema für die Menschheit der Zukunft. Für seine Gedanken wurde Jarre 2017 mit der Stehen Hawkins Medal of for Science ausgezeichnet. Equinoxe Infinity ist der Soundtrack für diese zweiseitige Zukunftsvision. Das Cover kann bei der Bestellung nicht ausgewählt werden. Die Auswahl erfolgt auf Künstlerwunsch nach dem Zufallsprinzip.

«Jean-Michel Jarre – Equinoxe Infinity» als CD und Vinyl bei Cede.ch erhältlich

Escape Plan 2 (New KSM)
Der knallharte Sicherheitsexperte Ray Breslin (Sylvester Stallone) steht nach seinem berüchtigten Ausbruch aus La Tomb vor einer neuen, höchst riskanten Herausforderung: Aus seinem Team, das Hochsicherheitsgefängnisse weltweit testet, wird ein Mann vermisst. Shu Ren, einer von Breslins besten Männern, scheint gekidnappt worden zu sein und sich im H.A.D.E.S. zu befinden. So muss sich Breslin erneut in Gefangenschaft begeben, um Shu Ren aus diesem High-Tech-Super-Knast zu befreien. Dabei kann er auf die Unterstützung alter Gefährten wie Hush (50 Cent) zählen, aber wird das reichen, um dieser Hölle auf Erden zu entkommen? Escape Plan 2 – Hades: die Fortsetzung des Ausbruch-Spektakels bietet Action vom Feinsten. Sylvester Stallone und Kampfsportler Dave Bautista in Paraderollen!

«Escape Plan 2» als DVD und Blu-ray bei Cede.ch erhältlich

The Woman In Red – Die Frau in rot (Studio Hamburg Enterprises)
Eine der wichtigsten 80er-Jahre-Komödien wird neu aufgelegt!
Der Werbemanager Teddy Pierce (Gene Wilder) führt ein zufriedenes Leben und eine glückliche Ehe, bis er die Frau in Rot (Kelly LeBrock) trifft. Die kurze Zufallsbegegnung mit dem hinreissenden Fotomodell katapultiert ihn in eine Welt voll romantischer Fantasien. Teddy ist bereit, alles zu tun, um die betörende Schönheit in sein Leben und in sein Bett zu holen. Es scheint ein Wink des Schicksals zu sein, dass Teddy die aufregende Schöne kurz darauf in seiner Firma wiedersieht. Turbulente Verwicklungen lassen nicht auf sich warten.
Glänzend aufgelegte Schauspieler wie Gene Wilder, Kelly LeBrock, Gilda Radner oder Charles Grodin sorgen für perfekte Unterhaltung mit Herz in einer Midlife-Crisis-Komödie der Extraklasse. Der Titelsong «I Just Called to Say I Love You» wurde zum Welthit und brachte Stevie Wonder 1985 einen Oscar® ein.

«Die Frau in rot» auf DVD bei Cede.ch erhältlich

Sei höflich zu deinem Hund!: Kommunikation auf Augenhöhe (GU Verlag)
«Sag Danke!», «Nimm die Hand vom Mund, wenn du sprichst!», «Mit dem Essen spielt man nicht!» – von Kindesbeinen an wird uns Menschen gesagt, was höflich ist und was weniger angebracht ist. «Danke» und «Bitte» sind die ersten Worte, die man in einer Fremdsprache lernt, denn Kommunikation ist das Geheimnis, damit das Zusammenleben funktioniert. Aber nur, wenn alle Beteiligten dieselbe Sprache sprechen. Das gilt nicht nur für verschiedene Kulturen, sondern auch für verschiedene Spezies wie Mensch und Hund. Hier setzt Masih Samins Arbeit an. Erfolgreich arbeitet der Hundeverhaltenstherapeut als Dolmetscher zwischen Mensch und Hund und lehrt uns, die Sprache der Hunde zu verstehen und ihnen somit unsere Welt und unsere Kultur zu übersetzen. Dazu werden die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Kommunikation von Mensch und Hund beleuchtet und Beschwichtigungssignale als angeborene Verhaltensweisen zur Konfliktvermeidung anschaulich erklärt. Praktische Übungen zeigen, wie man sich dem Hund gegenüber höflich verständlich machen kann und den Grundstein für eine Kommunikation auf Augenhöhe legt.

«Sei höflich zu deinem Hund!» als Buchausgabe bei Cede.ch erhältlich

Ed Sheeran – Im Blitzlicht (Hannibal Verlag)
Es ist das klassische Pop-Märchen: Ein junger Singer-Songwriter, der nichts besitzt ausser einer guten Stimme, einer Gitarre und einem überragenden musikalischen Talent, gibt seine ersten Gigs in Londoner Pubs, tingelt ein paar Jahre durch kleine Clubs und verkauft selbstgebrannte CDs aus dem eigenen Rucksack. Dann dauert es gar nicht einmal so lange, und es spricht sich herum, wie gut dieser Kerl mit den flammend roten Haaren ist. Nur ein paar Jahre später steht er auf den grössten Bühnen der Welt, hat drei Alben veröffentlicht, die allesamt Spitzenpositionen in den Charts der grossen Popnationen erreicht haben, ist der meistgestreamte männliche Künstler auf Spotify und hat vier Grammys und fünf Echos in der Tasche. So war es bei Ed Sheeran. Und die Fotografin Christie Goodwin erlebte all das hautnah mit. Dabei war der erste Auftritt, bei dem sie den aufstrebenden Musiker fotografierte, eine ziemliche Katastrophe, wie sich Eds Vater John erinnert: Es war ein ganz kleiner Pub, und der Strom wurde nach ein paar Minuten abgestellt. Ed musste unplugged spielen … ich dachte, dass Christie nie im Leben gute Fotos würde herausholen können. Aber als ich die Bilder später sah, staunte ich. Sie hatte eine Reihe von Aufnahmen gemacht, bei denen unser unerfahrener Sohn wie ein echter Profi wirkte. Auch Christie Goodwin stand damals noch ganz am Anfang ihrer Karriere als Fotografin. Heute, zehn Jahre später, hat sie mehr als 2000 Fotos von Ed Sheeran gemacht, von denen nun die besten für Ed Sheeran – Im Blitzlicht ausgewählt wurden. Besonders berührend sind dabei die frühen Aufnahmen, die Goodwin 2008 von dem gerade 17-jährigen Sheeran machte, ohne Zeitdruck oder PR-Stress, aber auch die späteren Fotosessions zeigen in ihrer Offenheit und Intimität das besondere Band, das zwischen Fotografin und Künstler entstanden war. Ebenso spannend lesen sich ihre Erinnerungen an die gemeinsamen Erlebnisse backstage oder abseits der grossen Bühnen. Zusätzliche private Einblicke gewährt John Sheeran, der seine Lieblingsfotos ausführlich kommentiert und auch das Vorwort beisteuerte.

«Ed Sheeran – Im Blitzlicht» als Buchausgabe bei Cede.ch erhältlich

 

Top