4 MEDAILLEN FÜR KARATEKÄMPFER AUS RAPPERSWIL-JONA

Am letzten Wochenende vom 17./18. November war Lyss/Aarberg im Berner Seeland der Gastgeber der Karate Schweizermeisterschaften 2018.

(Foto: Shomshanok in rot platziert einen Mawashigeri). 

Über das laufende Jahr 2018 verteilt konnten sich Karate-Kämpfer aus der ganzen Schweiz an Turnieren in Sursee, Lausanne und Neuenburg für den Jahreshöhepunkt – die Meisterschaft – qualifizieren. Vom Karate Center in der Krone Kempraten erkämpften sich 5 Athleten die nötigen Voraussetzungen zur Teilnahme.

Shomshanok Benz galt als Favoritin auf den Titel im Kumite (Freikampf) in ihrer Alters-Kategorie. Bis und mit Halbfinale konnte die Rapperswil-Jonerin ihre Kämpfe souverän gewinnen. Im Finale stand sie ihrer Nationalteam-Kollegin Sara Deuble gegenüber. Nach einer 2:0 Führung liess Shomshanok etwas nach und lag plötzlich mit 2:3 Punkten zurück. Kurz vor Schluss konnte sie das Duell aber noch zu ihren Gunsten entscheiden und gewann verdient die Goldmedaille.

Lennox Dobberstein gewann seine Kämpfe überlegen und stiess bis ins Finale vor. Dort erwartete ihn Adam Ait Ouhamou aus Biel. In einem hart umkämpften Fight unterlag Lennox knapp mit 3:4 Punkten und musste sich mit dem Vizemeister-Titel begnügen. Seine jüngere Schwester Zoe tat es ihm gleich und holte ebenfalls Silber. Marc André Moser durfte sich die bronzene Auszeichnung umhängen lassen. Den guten 5. Rang belegte Andrej Vranjes.

(OriginalMitteilung, Autor: Roland Benz, http://karate-rapperswil.ch)

Top