125 JAHRE BRAUNVIEH-ZUCHTVERBAND KALTBRUNN

Am 13. April 2019 werden die lokalen Landwirte an der Jubiläumsviehschau ihre schönsten Tiere präsentieren. Darüber hinaus hat das OK ein Rahmenprogramm zusammengestellt, das kleine und grosse Besucher begeistern wird und auf vielfältige Art und Weise die braune Kuh in Szene setzt.

Der hohe Geburtstag des Braunviehzuchtvereins Kaltbrunn wirft seine Schatten voraus. Den Organisatoren war und ist es ein grosses Anliegen, auch der nicht-bäuerlichen Bevölkerung echte Einblicke in die Landwirtschaft zu bieten. Insbesondere die Kinder erhielten darum in den vergangenen Wochen Gelegenheit, Bauernhöfe zu besuchen, die Tiere von Nahem zu betrachten – und sich dabei Impulse zu holen. Nicht von ungefähr stand dabei die braune Kuh im Mittelpunkt. Kaltbrunner Schulklassen sind eingeladen, zum Thema Braunvieh ein kreatives Werk zu gestalten. Am 13. April werden die Arbeiten in einer Ausstellung präsentiert und an diesem Tag um 11 Uhr von einer Jury prämiert. Den jungen Teilnehmern winken schöne Preise. Spannung bietet sicher auch die Versteigerung der kreativen Objekte, welche nach dem Mittag stattfinden wird. Der Erlös kommt der Stiftung Balm zu Gute.

Fachsimpeln und Geselligkeit
Am Jubiläumstag wird das Vieh ab 9 Uhr aufgefahren. Dann stehen Schönheit und Leistung der Tiere im Zentrum des Interesses. Landwirte, aber auch Laien sind eingeladen, die spannende Schau mit den verschiedenen Spezialpreisen zu verfolgen. Natürlich darf auch das leibliche Wohl an diesem Tag nicht zu kurz kommen. In der Festwirtschaft werden die Gäste von den Bäuerinnen und Landfrauen Kaltbrunn charmant bedient, feiner Speis und Trank ist garantiert! Während dem sich die Erwachsenen beim Fachsimpeln und beim Austausch mit Freunden und Bekannten die Zeit vertreiben, wird es die Kinder in den Streichelzoo ziehen, wo nochmals so richtig Tuchfühlung mit  dem tierischem Nachwuchs aufgenommen werden darf.

Samstag, 13.04.2019, Jubiläumsviehschau Kaltbrunn mit Rahmenprogramm, 125 Jahre Braunviehzuchtverein Kaltbrunn, Festgelände: Grünhofareal

Bildlegende: Die Schulklasse von Kathrin Ziegler durfte auf dem Hof von Jürg Huber das Braunvieh hautnah erleben und einen spannenden Vormittag mit den verschiedenen Hoftieren verbringen.

Bericht: Gabi Corvi

Top